Lillus

Lillus

Lillus

Eigentlich wollten wir bei den ungarischen Notnasen nur Vermittlungshilfe anbieten ...
 
Und Lillus ist ja eigentlich auch kein Bouv … aber, weil wir der Meinung waren, dass Lillus in Ungarn kaum eine Chance hat, eine Familie zu finden, beschlossen wir, die kleine ca. 4- jährige Hündin in unsere Obhut zu nehmen.
 
Lillus wurde mit ihren Welpen auf der Straße gefunden. Für ihre Welpen kam jede Hilfe zu spät, sie sind alle gestorben. Lillus selbst wurde von einem Auto angefahren und hätte fast ihr Bein verloren. Es folgte eine große OP, in der ihr Bein gerettet wurde. Das Bein ist inzwischen so gut verheilt, dass sie schon wieder auf allen vieren laufen kann.

Lillus wurde am 26.Februar von BiN in Empfang genommen. Dafür an dieser Stelle noch einmal ein riesiges Dankeschön an Annette und Michael für ihren erneuten Einsatz!

Lillus war uns schon als sehr ängstlich geschildert  worden, aber als Annette sie aus dem Transporter holte, war sie starr vor Angst. In der Auffangstation angekommen, taute Lillus schon nach ganz kurzer Zeit auf. Sie nahm sogar von sich aus Kontakt zu Michael auf, obwohl ihre Scheu vor Männern groß ist.

Wir lassen die kleine Maus jetzt erst einmal ankommen und dann kann das Training beginnen. Lillus muss wieder lernen, Vertrauen zu Mensch und Artgenossen zu fassen.

Zurück