Yuma


06. Januar 2024

Nach nur einer Woche hat sich Yuma schon total eingewöhnt und macht Frauchen und Herrchen viel Freude. Einkaufstüten sollten allerdings nicht unbeaufsichtigt in der Küche stehen!
Gemüse ist doch so gesund und lecker. Wer was anderes behauptet, kennt Yuma nicht …

31. Dezember 2023

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 319695bb-5b0c-470d-a689-d9144e9d71c9.jpg

Yuma, ein erst 12-wöchiger Bouvier des Flandres-Welpe, war nur eine „Schrecksekunde“ in unserer Obhut. Dann durfte er bereits in sein endgültiges neues Zuhause wechseln. So klein der Racker für sein Alter noch ist, sein Ego ist es nicht. Er weiß schon genau was er will! In seinem bisherigen kurzen Leben hat er noch nicht viel kennengelernt. Das ist für Yuma aber kein Problem. Er schaut sich alles zunächst etwas zurückhaltend an, aber dann wird es sofort näher erkundet und beim zweiten Mal ist es schon kein Thema mehr!

Seine neuen „Eltern“ sind so glücklich! Auch die zum Rudel gehörende knapp 12-jährige Bouvier-Hündin akzeptiert den Welpen und verweist ihn hin und wieder in seine Grenzen. Eine willkommene Unterstützung für Herrchen und Frauchen L. und R., die sich erst wieder an die Erziehung eines so lebhaften Welpen gewöhnen müssen.

Wir wünschen den Vieren eine hoffentlich noch lange, glückliche gemeinsame Zeit!